Unser Therapieangebot

Das Gesundheitsresort Königsberg bietet Ihnen medizinische Kompetenz auf höchstem Niveau. Ausschlaggebend dafür sind die auf unsere Indikationen abgestimmten, vielseitigen medizinischen und therapeutischen Angebote. Gemeinsam mit unseren Spezialisten erarbeiten Sie nach einer Anfangsuntersuchung einen auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Therapieplan. 

Im Gesundheitsresort Königsberg bieten wir Ihnen

Leistungen des Ärzte- und Pflegeteams

Zu Beginn Ihres Aufenthalts werden Erstuntersuchungen durchgeführt, um die ideale Therapie-Kombination für Sie zu finden.

 

  • Anfangsuntersuchung inkl. Therapieplanerstellung mit Ruhe-EKG
    Das EKG dient zur Registrierung, Messung und Analyse elektrischer Potenziale, die über Elektroden am Körper abgeleitet werden.
  • Allgemeinmedizinische Konsultation
  • Konsultation Facharzt für Innere Medizin
    Ausführliche Untersuchung, Anamnese und Befundbesprechung und Therapieplanerstellung
  • Konsultation Facharzt für Physikalische Medizin
    Ausführliche Untersuchung, Anamnese und Befundbesprechung und Therapieplanerstellung
  • Konsultation Facharzt für Psychiatrie
    Ausführliche Untersuchung, Anamnese und Erhebung des psychischen Status
  • Wundmanagement Beratung
    Fachliche Beratung in den Bereichen Wundbetreuung und Wundmanagement (Hautpflege etc.)
  • Akkupunktur
    Methode der traditionellen chinesischen Heilmedizin mit Nadelsetzung
  • Ernährungsberatung
    Unterstützt Sie auf dem Weg zur richtigen Ernährung 
Natürliche Kohlensäuretherapien

Die natürliche Kohlensäure wirkt gefäßerweiternd und fördert somit die Durchblutung.

 

  • Natürliches Kohlensäure-Trockengasbad in der Piscine
    Bei dieser Therapie sitzt der Gast aufrecht und entspannt ungefähr bis zum Nabel im Kohlensäure-Trockengas. Schon nach kurzer Zeit breitet sich im Körper ein wohliges Wärmegefühl aus.
  • Natürliches Kohlensäure-Wannenbad (mit div. Zusätzen)
    Beim Kohlensäure-Wannenbad wird die natürliche Kohlensäure im Wasser gebunden angewendet. Dem Wasser können Aromaöle wie zum Beispiel Heublume, Pinimenthol oder Balneum Hermal beigesetzt werden.
  • Natürliches Kohlensäure-Wassertreten
    Die Therapie wird in einem Gegenstrombecken durchgeführt.
  • Geschlossene Kohlensäure-Trockengastherapie VASOVITAL Methode Biotherik® mit natürlichem Kohlensäure-Gas (30 Minuten)
    Bei diesem Verfahren wird Ihre Haut befeuchtet und anschließend Ihr Rumpf und Ihre Beine mit einer speziell entwickelten Kunststoffhülle bedeckt.
  • Natürliches Kohlensäure-Unterschenkelbad
    Unterschenkel und Füße werden in Wannen getaucht, die mit kohlensäurehaltigem Wasser befüllt sind.
Inhalationen

Inhalationen helfen dabei, dass Medikationen bzw. Salzlösungen direkt inhaliert ihre Wirkung besser entfalten können.

 

  • Quellsoleinhalation mit Vernebelung
  • Medikamenteninhalation
Bewegungstherapien – Gymnastik

Unsere Therapeuten helfen Ihnen, Ihre Schmerzen im Stütz- und Bewegungsapparat nachhaltig zu lindern.

 

  • Physiotherapie, Einzel
    Erhalt oder Wiedererlangen (z.B. nach OP) von Gelenks-/Wirbelsäulenfunktion sowie muskuläre Kräftigung.
  • Unterwassergymnastik, Einzel bzw. Gruppe
    Fördert die allgemeine Beweglichkeit im Rahmen gelenksschonender Gymnastik im Bewegungsbecken.
  • Wirbelsäulengymnastik, Gruppe
    Dient der Vorbeugung und Therapie bei Rückenschmerzen, -beschwerden und Verspannungen.
  • Mobilitätsgymnastik, Gruppe
    Durch Übungen im Sitzen werden höhergradige Bewegungseinschränkungen im Wirbelsäulenbereich therapiert.
  • Herz-Kreislaufgymnastik, Gruppe
    Zielt auf eine Verbesserung der kardialen Leistungsfähigkeit, Koordination und Beweglichkeit.
  • Venengymnastik, Gruppe
    Aktiviert durch Übungen die Muskelpumpe der Wadenmuskulatur zur Förderung des Blutrückflusses zum Herzen.
  • Gefäß-, Atemgymnastik, Gruppe
    Förderung der arteriellen Durchblutungs- und Lungenfunktionsstörungen durch Bein- und Fußmuskulatur-Übungen.
Bewegungstherapien im Therarama

Im 600m2 großen Indoor-Bewegungsbereich Therarama arbeiten Sie mit unseren Therapeuten ganzjährig an Ihrer Ausdauer, Kraft und Koordination.

 

  • Sportwissenschaftliches Beratungsgespräch
    Unter professioneller Beratung erarbeiten Sie Ihr individuelles Trainingsprogramm.
  • Trainingseinheit Spacecurl
    Durch selbstbestimmte Gewichtsverlagerung wird sowohl die Muskulatur als auch das Gleichgewicht dreidimensional gekräftigt.
  • Trainingseinheit Rehawalk
    Mit Drucksensoren wird am Laufband ein individuelles Gang- und Koordinationstraining erstellt.
  • Trainingseinheit SilverFit
    In spielerischer Form wird die Grobmotorik trainiert und verbessert.
  • Gehstrecken-Training (in Kleingruppe)
    Zur Ermittlung der schmerzfreien Gehstrecke, um mit dem individuellen Training zu starten.
  • Trainingseinheit Kletterwand (in Kleingruppe)
    Therapeutisches Klettern, das Geist und Seele in gleicher Form stärkt.
  • Geführtes Einzel- bzw. Gruppentraining
    Auf modernen Trainingsgeräten steigern Sie Kraft, Ausdauer und Koordination.
Massagen

Dienen der mechanischen Beeinflussung von Haut, Bindegewebe und Muskulatur durch Dehnungs-, Zug- und Druckreiz.

 

  • Heilmassage, Ganzkörper bzw. teil
  • Heilmassage Ganzkörper bzw. teil mit Infrarottherapie
  • Hydrojet
    Liegend auf einem gewärmten Wasserbett werden Sie durch sich bewegende Wasserstrahldüsen massiert.
  • Bindegewebsmassage
    Wirkt durch Nervreizungen zusätzlich positiv auf die inneren Organe.
  • Fußreflexzonenmassage
    Beruht auf der Annahme, dass bestimmte Fußzonen stimulierend auf Organe und andere Körperteile wirken.
  • Lymphdrainage (15 bzw. 30 Minuten)
    Verbesserung des Abflusses der Gewebsflüssigkeit über das Lymphsystem.
  • Akupunkturmassage nach Penzel
    Anstelle von Nadeln streicht der Therapeut mit einem Metallstäbchen entlang der Akupunkturmediane.
  • Physio-Akupunkttherapie
    Anstelle von Nadeln streicht der Therapeut mit einem Metallstäbchen entlang der Akupunkturmediane.
  • Shiatsu (35 bzw. 50 Minuten)
    Asiatische Massage zum Lösen von Blockaden durch Anregung und Harmonisierung des Energieflusses.
  • Massage nach Dorn-Breuss
    Ist eine energetische Rückenmassage mit anschließender Lockerung der tiefen Rückenmuskulatur.
Heilpackungen – Wickel
  • Naturmoorpackung, ganz bzw. teil
    Durch Auftragen von Naturmoor (von Schwanberg) in erwärmtem Zustand werden Muskelverspannungen gelöst.
  • Heublumenpackung, teil
    Vorgewärmte Heublumensäcke werden auf die zu behandelnden Körperstellen gelegt, um Schmerzen zu lindern und die Oberflächendurchblutung anzuregen.
  • Topfen- oder Lehmwickel
    wirken schmerzlindernd und entzündungshemmend.
Elektrophysikalische Therapie

Durch diverse Stromtherapien soll die Durchblutung gefördert und Schmerzen gelindert werden.

 

  • Tens
    Elektrische Nervenstimulation für akute und chronische Schmerzzustände der Wirbelsäule und der Gelenke.
  • Mikrowellenbehandlung
    Mittels Strom wird eine tiefenwirksame Wärmetherapie erzielt.
  • Reizstromtherapie
    Stromtherapie, die schmerzstillend, entzündungshemmend und durchblutungsfördernd wirkt.
  • Galvanisation, Impulsgalvanisation
    Stromtherapie, die schmerzstillend, entzündungshemmend und durchblutungsfördernd wirkt.
  • Schwellstrom
    Stromtherapie mittels Elektroden bei Muskelatrophie, Osteoporose und bei Rehabilitation.
  • Ultraschall
    Erzeugt im Gewebe Vibrationen, erhöht im beschallten Gebiet lokal die Temperatur und hat dadurch Einfluss auf die Stoff­wechselfunktionen der Zellen.
  • Iontophorese
    Mit Hilfe von konstantem Gleichstrom werden Medikamente, die in Ionenform vorliegen, über die Haut in den Körper eingebracht.
  • Interferenzstrom
    Ist eine Wechselstrombehandlung, die mit einer Saugmassage kombiniert wird.
  • Galvanisches Vier-(Zwei-)Zellenbad
    Unterarme und/oder Unterschenkel werden in zwei/vier Wannen, die von Gleichstrom durchflossen sind, ge­taucht.
  • Exponentialstrom
    Diese Art der Stromtherapie mittels Elektroden dient zur Kräftigung der Muskulatur und wird bei Lähmungen eingesetzt.
  • Magnetfeldtherapie
    ist eine Methode, bei der durch die Stärke der wechselnden Magnetfelder Ihr Zellstoffwechsel angeregt und Ihre Durchblutung gefördert wird.
  • Infrarottherapie (15 Minuten)
    ist eine Wärmebehandlung zur unterstützenden Therapie von Erkrankungen des Bewegungsapparats.
  • Laserbehandlung
    Mit einem gebündelten Lichtstrahl wird Ihre Haut entweder direkt oder mit Abstand bestrahlt. Dadurch werden Ihr Zellwachstum und Ihre Zellregeneration gefördert.
Psychosoziale Gesundheit

Seit 2014 bieten wir als 3. Indikation Therapien zur Rehabilitation der Psychosozialen Gesundheit an.

 

  • Psychotherapeutisches Gespräch
    Setzen von individuellen Interventionen mit dem Ziel zur Leidenslinderung
  • Klinisch-Psychologisches Einzelgespräch (30 bzw. 60 Minuten)
    ist eine kurz andauernde, lösungsorientierte, klärende und stützende Interventionsform.
  • Biofeedback-Stressprofil
    Dient zur Beurteilung Ihrer psycho-physiologischen Reaktionsweisen und gibt Informationen über Ihr individuelles Stressverhalten.
  • Biofeedback-Intensiv- bzw. Kurztraining
    Ziel ist die Stärkung von Selbstkontrolle und Selbstkompetenz und damit das Erleben von Selbstwirksamkeit.
  • Ergotherapie (60 Minuten) inkl. Arbeitsmaterialien
    Soll die Patienten bei der Durchführung von für sie bedeutungsvollen Betätigungen stärken.
  • Lichttherapie
    Bewährt sich besonders bei Menschen, die auf den Lichtmangel u.a. mit Müdigkeit, Antriebsschwäche und Stimmungsverschlechterungen reagieren.
  • Entspannungsgymnastik, Gruppe
    Soll dabei helfen, mit Stresssituationen besser umzugehen. 
Stern Stern Stern Stern Stern

Die Therapeuten sind sehr aufmerksam und beobachten die Patienten genau, so dass sie stets reagieren und eingreifen können.

Roswitha S.